die Onleihe Dahme-Spreewald. Heart against Soul [Sammelbox]

Seitenbereiche:


Inhalt:

**6 Bände voller Geheimnisse, Sehnsüchte und gefährlicher Bestien**   Als die 18-jährige Emma dem reichen Solters-Erben Nate zum ersten Mal begegnet, spürt sie bereits, dass sie sich besser von ihm fernhalten sollte. Trotzdem zieht es sie immer wieder in die Nähe des jungen Mannes mit dem wunderschönen Lächeln, das es einfach nicht schafft, die Traurigkeit zu überdecken, die sich in den tiefbraunen Augen spiegelt. ​Denn Nate verbirgt ein gefährliches Geheimnis, sein Herz schlägt im Takt eines wilden Wolfes ... Und plötzlich muss Emma lernen, was es heißt gejagt zu werden - und zu jagen! //Textauszug: Der elektrische Schlag war erst unangenehm, doch verwandelte er sich schnell in ein behagliches Kribbeln, was erst meinen Arm durchströmte und dann meinen ganzen Körper. Es war schwer zu beschreiben, aber das Gefühl zog mich zu ihm wie eine Anziehungskraft, die ich nicht steuern konnte. Dadurch kam ich ihm näher, als ich wollte. Völlig meinen Empfindungen ausgeliefert, stand ich auf einmal direkt vor ihm. Sein Atem wurde zu meinem Atem. Die Welt um mich herum verschwamm und auch wenn ich unsicher war, ob er das Gleiche spürte wie ich, war ich zu machtlos, um gegen den nächsten Schritt anzukämpfen. Meine Gefühle kontrollierten mich.//   //Die E-Box zur "Heart against Soul"-Reihe enthält folgende Romane: -- Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1) -- In der Seele ein Grauwolf (Heart against Soul 2) -- In Gedanken ein Steinadler (Heart against Soul 3) -- Im Blut ein Schwarzbär (Heart against Soul 4) -- Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5) -- In der Liebe ein Mensch (Heart against Soul 6)//

Autor(en) Information:

Anika Lorenz studiert und lebt in Berlin. Wenn sie nicht gerade bei schönem Wetter ihre Füße auf dem Tempelhofer Feld wärmt, ist sie auf dem Kunstmarkt an der Museumsinsel unterwegs. Immer dabei: ihr Notizbuch für Ideen und Eingebungen neuer Geschichten, die sie im alltäglichen Leben einfach überfallen. Wird ihr die Stadt doch mal zu viel, entspannt sie sich mit ihrem Hund bei einem ausgiebigen Waldspaziergang.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können